Bornum

Projekt

Bornum
    Projekt
    Bornum
    Bornum
    Bauphase
    Status: Bauphase
    Fläche: 2,17 ha
    Bauplätze: ca. 22
    Größe d. B.: 600 - 1.000 m²

    Bornum
    Einwohner: 819 Einw.
    Fläche: 10 km²
    Landkreis: Helmstedt


    Bornum gehört zum Landkreis Helmstedt und liegt ca. 5 km westlich von Königslutter am Elm an der B 1.

    Das Baugebiet umfasst eine Fläche von ca. 2,17 ha und grenzt an die bestehende Bebauung bzw. deren Gärten am östlichen Ortsrand. Es wird im Norden durch die Straße „Am Eichberg“, im Osten durch einen Graben mit anschließendem Feldweg begrenzt. Südlich beinhaltet der Planbereich einen bestehenden Feldweg.

    Das Gebiet liegt ca. 250 m von der B 1 entfernt, so dass voraussichtlich keine besonderen schallschützenden Maßnahmen aufgrund des Verkehrslärms notwendig werden. Es stehen 22 Grundstücke mit einer Größe von bis zu 1.000 m² zur Verfügung.

    Es wird die Bebauung von Einzelhäusern mit offener Bauweise zugelassen. Im Geltungsbereich befindet sich entsprechend der Geländeneigung im Norden ein Regenrückhaltebecken.

    Die Vermarktung der Grundstücke ist mittlerweile fast vollständig abgeschlossen. Der Hochbau hat begonnen!

    BEBAUUNGSPLAN

    Der Bebauungsplan vom 04.12.2018 nebst textlichen Festsetzungen steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Der Bebauungsplan ist seit der Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 18 am 30.04.2019 rechtsverbindlich.

    Lageplan

    Sämtliche Grundstücke sind bereits verkauft. 

    Bornum

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Das Projektieren von Baugebieten kann bis zu drei Jahre dauern. Damit Sie genau wissen, in welcher Phase sich das Baugebiet gerade befindet, zeigen wir Ihnen immer die aktuelle Phase des Projektes an. Was das bedeutet und wie lange es noch dauert, entnehmen Sie unserer ausführlichen Beschreibung der einzelnen Projektphasen.

    Umgebungskarte

    Alle Adressen rund um das Baugebiet.

    VORTEILE FÜR BAUHERREN

    Ein Baugrundstück in einem Baugebiet vom Grünen Zentrum bietet unseren neuen Bauherren viele Vorteile.

    • Nachhaltige wohnwirtschaftliche Konzepte
    • Optimal in bestehende Siedlungsstrukturen integriert
    • Keine Bauträgerbindung
    • Provisionsfrei
    • Nachbarschaftsportal
    • Bauherrenlehrgänge & Informationsveranstaltungen