PROJEKTPHASEN EINES BAUGEBIETES

Wie aus einem Acker ein Neubaugebiet wird.
    Bauträgerfrei bauen
     
     

    WIR ENTWICKELN BAUFLÄCHEN FÜR WOHNTRÄUME

    Das Grüne Zentrum begleitet seit dem Jahr 2000 Landwirte, Städte und Gemeinden bei der Entwicklung, Erschließung und Vermarktung von Bauplätzen. Vom Grunderwerb bis zum Verkauf sind wir die zentrale Anlaufstelle für alle Interessengruppen: um unseren zukünftigen Grundstückseigentümern einen guten und soliden Start in ihr neues Zuhause zu bieten.

    Unsere Philosophie

    Unser Antrieb sind das Glück und die Freude junger Familien, die sich ihren Traum eines neuen Zuhauses erfüllen möchten. Wir binden die zukünftigen Eigentümer schon so früh wie möglich in die gesamte Entwicklung des Baugebietes ein, damit es für alle zu einem schönen Zuhause wird.

      ERSCHLIESSUNGSPHASEN

      Vom Ackerland zum Eigenheim.

      Feld

      Grundstückserwerb

      Sicherung aller Grundstücksrechte: z. B. Bauerwartungsland, Wegerechte, Leitungsrechte, Ausgleichsflächen, etc.

        Entwicklung eines städtebaulichen Konzeptes in Abstimmung mit der Stadt oder Gemeinde

        PLANUNGSPHASE

        Entwurf von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen, Ratsbeschlüsse, öffentliche Auslegungen und Anpassungen von Entwürfen

          Erschließung des Baugebietes und Verkauf der Baugrundstücke, bauträgerfrei direkt an die Bauherren

          Grundstückserwerb, Flächensicherung

          GRUNDSTÜCKSERWERB

          Ein Baugebiet beginnt mit dem Erwerb der notwendigen Grundstücksrechte. Vom Bauerwartungsland selbst über notwendige Wege- und Leitungsrechte, Anbaustraßen, Trassen für Wasser-, Abwasser und Stromleitungen sowie Ausgleichsflächen greifen wir auf bewährte Verträge und viel Erfahrung zurück.

          Durch eine gesunde Finanzierung und die Übernahme von 100 % aller Kosten können auch Gemeinden, ohne eigene finanzielle Mittel aufbringen zu müssen, mit uns neue Baugebiete erschließen.


          Landwirt

          VORTEILE FÜR GRUNDBESITZER

          Das Grüne Zentrum bietet attraktive Konditionen für Grundstückseigentümer von Bauerwartungsland:

          • Gewährleistung attraktiver Kaufpreise
          • Ausgleichsflächen können häufig im Besitz des Eigentümers bleiben
          • Rundum-Service von der Prüfung möglichen Bauerwartungslandes bis zum Verkauf der Grundstücke
          • Übernahme von 100 % der Kosten
          Gemeinde

          VORTEILE FÜR STÄDTE & GEMEINDEN

          Das Leistungsspektrum des Grünen Zentrums bietet besonders für Städte und Gemeinden viele Vorteile:

          • Unterstützung bei der Stadtentwicklung
          • Begleitung der Änderungen von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen
          • 100 % Übernahme des Kostenrisikos
          • Transparente Planungsverfahren für alle Beteiligten
          • Bauleitplanung und Erschließungsplanung
          • Beauftragung und Überwachung der notwendigen Erschließungsmaßnahmen
          • Integration der gesamten Gemeinde
          • Verkauf von voll erschlossenen Grundstücken an private Enderwerber ohne Bauträgerbindung und ohne Maklerverträge

          KONZEPT

          In enger Kooperation mit unseren Planungsbüros entwickeln wir in kürzester Zeit einen ersten Entwurf. Wir unterstützen Städte und Gemeinden bei der Änderungen oder Erweiterung bestehender Pläne oder erstellen ein passendes städtebauliches Konzept.

          Konzept

          Durch eine vorläufige Visualisierung und den Rückgriff auf bewährte und bereits umgesetzte Konzepte sowie ein umfassendes Informationsangebot zum späteren Baugebiet erleichtern wir es Bauinteressenten, sich ihr neues Eigenheim vorzustellen.

          Dadurch können wir schon frühzeitig die Nachfrage ermitteln und das Baugebiet auf die Vorstellungen der zukünftigen Bewohner zuschneiden. Interessenten werden von uns zu jeder Phase des Bauprojekts umfassend informiert und so weit wie möglich eingebunden.

          PLANUNGSPHASE

          Es gibt viel zu beachten, bis aus einem Acker ein Neubaugebiet entstehen kann. Das Grüne Zentrum greift hier auf langjährige Erfahrung zurück und optimiert fortlaufend interne Prozesse. So können Baugebiete schnellstmöglich realisiert werden.
            Braunschweig Watenbüttel-Okeraue

            Viele Entscheidungen müssen sorgfältig geprüft werden, damit das Baugebiet kein Fremdkörper in der Region wird. Auch die Erweiterung der weitläufigeren Infrastruktur, wie z. B. Kindergärten und Schulen, muss geplant, genehmigt und gebaut werden.

            Das Grüne Zentrum legt auf die Nachhaltigkeit eines Baugebietes besonders großen Wert, damit es langfristig zum Erfolg wird.

            PLANUNGSPHASEN im detail

            Die Planungsphase dauert i. d. R. zwischen ein und drei Jahren und besteht aus verschiedenen Teilphasen. Im Folgenden bieten wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Phasen der Baugebieterschließung:

            • Aufstellungsbeschluss: Ratsbeschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplanes
            • Entwurf des Bebauungsplans: Erstellen eines vorläufigen B-Plans und Änderungsentwurfs des Flächennutzungsplans
            • Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB und Einholung von Stellungnahmen gem. § 4 Abs. 2 BauGB: Erneute Auslegung aller notwendigen Unterlagen und Stellungnahme der Träger öffentlicher Belange
            • Satzungsbeschluss: Ratsbeschluss über den Bebauungsplan als Satzung
            • Frühzeitige Beteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB und Unterrichtung gem. § 4 Abs. 1 BauGB: Nach einer Information in der regionalen Zeitung werden die Planungsunterlagen, der Umweltbericht und notwendige Untersuchungsergebnisse öffentlich ausgelegt. Träger öffentlicher Belange, z. B. Umweltschutzorganisationen werden direkt angeschrieben, damit diese sich zum Vorhaben äußern können.
            • Genehmigung durch den Landkreis: Falls erforderlich, muss der Ratsbeschluss durch den Landkreis genehmigt werden.
            • Inkrakfttreten durch Bekanntmachung
: Die Satzung wird öffentlich bekanntgemacht. Die Erschließungsarbeiten und die Bauphase können beginnen.
            • Anpassung: Die Rückmeldungen werden bewertet und fließen mit einer ausführlichen Begründung in den Bebauungsplan ein. Bei größeren Anpassungen oder Änderungen wird ein neuer Entwurf erstellt und es findet die öffentliche Auslegung statt.

            Die Bauphase

            Nach Bekanntgabe der Satzung wird die Erschließung so schnell wie möglich umgesetzt. Bevor die ersten Bauplätze verkauft werden, erhalten alle Interessenten von uns die notwendigen Unterlagen und, sofern noch nicht geschehen, den verbindlichen Aufteilungsplan.
              Endlich Bauen

              erschließung

              Mit langjährigen Partnern geht es nach dem Satzungsbeschluss und der Bekanntgabe direkt los: Vom Straßenbau bis zum Gartenlandschaftsbau setzen wir auf Partner mit viel Erfahrung und der notwendigen Sorgfalt. Denn auf diesen Straßen wird Fußball gespielt, Fahrrad fahren gelernt, geskatet, gemalt und gefeiert werden.

              Und in den Naturausgleichsflächen trifft sich vielleicht schon bald die nächste Generation, die auf den Bauplätzen des Grünen Zentrums bauen möchte.

              Erschließung

              ZUTEILUNG & PREISE

              Das Ende einer Bauplatzerschließung ist wie das Ende einer langen und aufregenden Reise. Doch manchmal gibt es mehr Bewerber als Bauplätze und nicht jeder kann seinen Traum vom Eigenheim verwirklichen.
                Küche


                Um allen neuen Grundstückseigentümern den Start in eine unbelastete Nachbarschaft zu ermöglichen, haben wir vom Grünen Zentrum ein bewährtes Auswahlverfahren entwickelt. Das Ziel dieser Bauplatzvergabe ist eine harmonische Nachbarschaft und bestmögliche Fairness.

                eigenheim

                Am Ende eines jeden Projektes beginnt für die meisten unserer Bauherren erst die langersehnte Reise. Wir hoffen, Ihnen dafür die optimalen Startbedingungen zu schaffen. Mit dem Grünen Zentrum bieten wir die Chance auf ein ganz persönliche Eigenheim und eine aufregende Zeit mit neuen Nachbarn, neuen Freunden sowie viel Wärme und Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden.
                  Bauträgerfrei bauen

                  VORTEILE FÜR BAUHERREN

                  Ein Baugrundstück auf einem Baugebiet vom Grünen Zentrum bietet unseren neuen Bauherren viele Vorteile:

                  • Nachhaltige wohnwirtschaftliche Konzepte
                  • Optimal in bestehende Siedlungsstrukturen integriert
                  • Keine Bauträgerbindung
                  • Provisionsfrei
                  • Nachbarschaftsportal
                  • Bauherrenlehrgänge & Informationsveranstaltungen
                  Kinderglück